Heizung

Heizsysteme | Wartung | Kamine | BHKW/KWK

 

Heizsysteme

Ganz egal, ob Sie sich für eine neue Heizungsanlage entschieden haben oder Ihre bisherige Anlage modernisieren möchten – mit unserem Fachwissen als Heizungsinstallateur in Nachrodt-Wiblingwerde helfen wir Ihnen gern, von der Planung bis zur Installation. Dabei liegt unser Augenmerk besonders auf Energie sparenden und umweltbewussten sowie komfortabel und leicht zu bedienenden Installationen.

Innovative Technik aus der herstellenden Industrie stellt das Handwerk vor ständig neue Herausforderungen. Wir stellen uns dieser Herausforderung und bilden uns ständig weiter, um für sie auf dem neusten Stand der Technik zu sein.

Wir können sie über das Thema umfassend informieren. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

WTC15-25geschl_FSMit einem modernen Gas-Brennwertkessel leisten Sie dank seiner Effizienz und des hohen Wirkungsgrads von 98 Prozent bei der Umwandlung von Erdgas in Wärme einen aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Wenn Sie einen Neubau oder eine Modernisierung planen, sollten Sie rechtzeitig die für Ihren Bedarf geeignete Heizungsanlage mit einbeziehen.
ÖlheizungAuch moderne Öl-Brennwertheizkessel leisten ihren aktiven Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Dank modernster Brennertechnik verbunden mit dem Einsatz von zum Standard gewordenen schwefelarmen Heizöl wir auch hier ein hoher Wirkungsgrad und eine saubere Verbrennung erreicht.
pellematic-handbefuellung-schnittEine Alternative zu Gas- oder Ölheizung ist die Verbrennung von Holz-Pellets. Pelletheizungen überzeugen mit ihren geringeren Verbrauchskosten und ermöglichen die Verwendung von regionalen und nachwachsenden Rohstoffen. Eine fast CO2 neutrale Verbrennung ist ein entscheidender Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Mit moderner Verbrennungs- und Fördertechnik werden die vorgeschriebenen Grenzwerte der Emissionen eingehalten.
 
Schema Solarthermie auf einem HausdachUnter Solarthermie versteht man die Umwandlung der Sonnenenergie in nutzbare thermische Energie, also Wärme. Diese Energie reicht im Sommer aus, um nahezu den gesamten Energiebedarf für die Trinkwassererwärmung zu decken. Auch in den Übergangsmonaten kann noch Energie für die Warmwasserbereitung und die Heizungsunterstützung gewonnen werden. Übers Jahr gerechnet können allein für die Trinkwassererwärmung rund 60 Prozent Energie eingespart werden. Foto: © guukaa - Fotolia.com
 
Prinzip einer WärmepumpenheizungWärmepumpen werden in Ein- und Mehrfamilienhäusern eingesetzt, die neu gebaut oder energetisch saniert werden. Sie versorgen das Gebäude mit Heizwärme und unterstützen bei der Trinkwassererwärmung. Als Energiequelle dienen die Außenluft (Luftwärmepumpe) oder die Erde (Erdwärmepumpe). Die Betriebskosten einer Wärmepumpe entstehen durch den Strom, den die technischen Bestandteile der Anlage benötigen. Foto: © guukaa - Fotolia.com

Wartung

Die regelmäßige Wartung einer Heizungsanlage erhöht die Betriebssicherheit und hilft den effizienten Betrieb der Anlage aufrecht zu erhalten. Ein erhöhter Energieverbrauch durch verschmutzte oder nicht richtig eingestellte Heizgeräte wird dadurch vermieden. In der Energieeinsparverordnung ist die Pflicht zur regelmäßigen Heizungswartung durch einen Fachkundigen mittlerweile festgeschrieben.

Kamine

Der Bau oder die Sanierung von Kaminen und Schornsteinen gehört auch zum Leistungsbereich unseres Handwerks. So ist nicht nur die Montage von Abgassystemen für moderne Brennwertheizungen unsere Aufgabe, auch die Kaminsanierung oder der Bau von Außenwandkaminen zum Anschluss von Feststofffeuerungen wird durch uns ausgeführt.

BHKW/KWK

Blockheizkraftwerke (BHKW) sind Verbrennungsmotoren die mit einem Generator ausgestattet sind und Strom erzeugen. Die dabei entstehende Abwärme wird zur Gebäudebeheizung oder Warmwasserbereitung genutzt. Das Hauptprinzip dabei ist die dezentrale, gleichzeitige Erzeugung von Wärme und Strom. Der Vorteil dieser Kraft-Wärme-Kopplung liegt in der deutlich besseren Primärenergieausnutzung im Vergleich zur getrennten Wärme und Stromerzeugung.